Am Samstag trafen wir, nach der unglücklichen Niederlage im Hinspiel, auf die HSG Aschaffenburg.
Unsere Jungs begannen Nervös, so dass wir in der 16 Minute mit 2:9 zurücklagen. Viele Leichtsinnfehler, Passfehler, sowie einem verworfenen Siebenmeter machten das leben schwer. Nach der Auszeit schweißten sich die Jungs zusammen so dass wir mit dem Halbzeitpfiff das 8:10 erzielten.

Die Abwehr stand jetzt relativ sicher und so begann die 2. Hälfte mit viel Selbstvertrauen, aber auch mit einigen Leichtsinnfehler. Endlich, ab der 40 Minute konnten wir das erste mal ausgleichen, so ging es munter weiter bis 40 Sekunden vor Schluss wo uns nochmal eine taktische Auszeit zur Verfügung stand. Die Jungs spielten konzentriert und selbstbewusst, so dass unser Geburtstagskind des Tages Lukas Z. 7 Sekunde vor dem Ende den erlösenden Treffer zum 22:21 erzielen konnte.

Die Jungs zeigten, vor allem in der zweiten Halbzeit eine ganz tolle Mannschaftsleistung, so können wir mit Selbstbewusst am nächsten Wochenende gegen die HSG Haibach/Glattbach II antreten.
Niederlage im letzten Spiel der Hessenquali 2021.

Mit etwas mehr Abschlussglück und konzentrierter Abwehrarbeit wäre durchaus ein Sieg möglich gewesen. Wir begannen sehr gut und lagen mit 3:1 in Führung. Danach schlichen sich wieder einmal Unkonzentriertheiten im Angriff ein und Erbach konnte schnell auf die eigene Führung umstellen und diese sogar bis zu acht Toren ausbauen (25. Min.) Mit einem 6:0 Lauf konnten wir den Rückstand auf zwei Tore zur Halbzeit minimieren.
In den ersten vier Minuten der zweiten hatten beiden Teams keine Tore zu vermelden, danach ging das Spiel sehr schnell hin und her, Erbach konnte die Führung bis zum Ende des Spieles halten. In einem torreichen A-Jugend Spiel nahm Erbach beide Punkte mit nach Hause (37:42).

Danke an die Fans in der Halle fürs Anfeuern.

Es waren dabei:
Tor: Joshua, Jonas, Linus
Feld: Julius S. 8/2, Finn 7, Nick R. 6, Jona 6, Eric 4, Ben 3, Julian 2, Christian 1, Julius R., Stephane, David, Nick St.

Wir belegen in der Abschlusstabelle der Hessenquali den dritten Platz und dürfen uns ab dem 15.01.2022 freuen, in der Landesliga zu starten. In dieser 6er Gruppe werden wir insgesamt fünf Spiele absolvieren (je nach Auslosung zwei oder drei Heimspiele).
Am Wochenende findet endlich unser alljährlicher Christbaumverkauf statt!
Samstag und Sonntag von 10:00-15:00 Uhr an den Tennisplätzen des TV Hösbach (Neben der Gaststätte Ess Wie Seibert).

Mit dem Kauf unterstützt ihr unsere Jugendabteilung und somit die Zukunft des Handballs im Aschafftal.

Wir freuen uns auf euren Besuch und eure Unterstützung!
Nichts zu holen beim Ligaprimus – Niederlage hält sich in Grenzen

Mit etwas Hoffnung auf Punkte fuhren wir am Samstag nach Trebur.
Wir konnten das Spiel bis zur 8. Minute offen gestalten (5:5). Danach hatten wir keinen Zugriff mehr auf den Angriff von Trebur und vorne unterliefen uns vermehrt technische Fehler, Abspielfehler und unkonzentrierte Torabschlüsse. Zwischen der 15. Min (7:8) und 30 Min. (8:15) konnten wir lediglich 1 !! Tor erzielen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde es auch nicht besser. Aus den sieben Toren Rückstand wurden es dann zwischenzeitlich neun (11:20 39. min.). Dank einer Umstellung im Angriff und einer starken Torhüterleistung kamen wir Tor um Tor heran (19:22, 5:0 Lauf bis zur 49 min.), Die Gastgeber wackelten, dennoch waren es wieder die Unkonzentriertheiten im Angriff, die der Gast mit schnellen Kontern ausnutzte. Am Ende mussten wir mit 24:28 die Segel streichen. Die 31 verworfenen Bälle im Angriff waren an diesem Tage einfach zu viel. Positiv war, dass wir die zweite Halbzeit mit 16:13 gewonnen haben.

Zum letzten Spiel in der Quali erwarten am Samstag, 11.12.2021 den SV Erbach. Anwurf 15:15 Kuspo Hösbach.

In Trebur waren dabei:
Tor: Linus, Jonas, Joshua
Feld: Nick R. 9, Julius S. 5/1, Eric 5, Jona 2, Finn 1, Julian 1, Julius R. 1, Stephane, Nick St.,
David
Ohne Druck reisen wir morgen zum letzten Auswärtsspiel in der Hessen-Quali zur Mannschaft des TV Trebur.
Bereits im Hinspiel hatten wir es zwar versäumt, die drei Punkte einzufahren, dennoch waren wir über die gesamte Spielzeit mit dem Gegner auf Augenhöhe.

Dort wollen wir morgen auch wieder anknüpfen, um evtl. sogar die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Anwurf ist um 18 Uhr in Trebur. (Live-Stream wird ab 17.50 Uhr online sein)

Für die Zuschauer und Fans zuhause werden wir das Spiel vor Ort mit einem Live-Stream begleiten.
Gerne könnt ihr euch unter dem Link https://solidsport.com/hsg-aschafftal-a-junioren/games/g/7vafl2bv auf der Plattform Solid Sport registrieren und das Spiel mit einem einmaligen Kauf von 3 Euro live vor Ort anschauen. Unterstützt unsere A-Jugend, aktuell sind wir noch einzig verbleibende Team der HSG Aschafftal, die am Spielbetrieb teilnehmen darf.

Hoffen wir auf drei Punkte!